Verpackung und Etikettierung

Image


Sekundärverpackung von klinischen Prüfpräparaten

Eine unserer größten Stärken ist die Sekundärverpackung von klinischen Prüfpräparaten. Unter Einhaltung der GxP Richtlinien können wir die Verpackung individuell nach Ihren Wünschen gestalten.


Etikettierung
Die Ansprüche an klinische Prüfpräparate werden immer höher. Viele Informationen müssen oft auf kleinsten Flächen untergebracht werden. Studienmaterial wie kleine Vials oder Spritzen können somit zu einer Herausforderung im Etikettierprozess und anschließender Verarbeitung werden. Mit unserem großen Erfahrungsschatz sind wir diesen Herausforderungen bestens gewachsen und können somit flexibel und spezifisch die bestmögliche Lösung für Prüfpräparate und Studienmaterial finden.

In Absprache mit dem Sponsor oder CRO stimmen wir ab:

  •     Inhalt (Text) der Etiketten
  •     Sprachoptionen
  •     Grafik und Design
  •     Druck der Etiketten
  •     Druck von mehrseitigen Booklets und anderen aufwendigen Etiketten in Zusammenarbeit mit Partnern



Etikettier Optionen
  •     Einfache und mehrbahnige Etiketten
  •     Mehrsprachige Booklet-Etiketten
  •     Weites Spektrum an blanko Etiketten
  •     Verschiedene Siegeletiketten
  •     Verblindungsetiketten


Bei der Entscheidung welche Etiketten für Ihre Studie dich Richtigen sind, helfen wir Ihnen gerne. Die Entscheidung hängt zum Beispiel davon ab, welches Studiendesign vorliegt und wie die Materialien umverpackt werden sollen.

Zudem bieten wir zusätzlich den Etikettendruck „on demand“, also das Etikettieren „auf Abruf“ an, damit Sie so flexibel wie möglich bleiben und auch kurzfristig entscheiden können, welche Mengen an IMP oder Studienmaterial Sie benötigen.


Umetikettieren/ Neuetikettierung
Eine weitere Leistung, die wir übernehmen, ist das Umetikettieren von bereits etikettiertem Studienmaterial/ IMP. Auch das Verblinden von sensiblen Informationen können wir mit bestimmten Verblindungsetiketten garantieren.